Article

Charakterisierung der akustischen Eigenschaften von Axiallüftern in Rohrleitungen

* Presenting author
Day / Time: 21.03.2018, 17:00-17:20
Room: MW 1050
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Bei der Bestimmung der akustischen Eigenschaften von Objekten in Rohrströmungen ist die Berücksichtigung von Moden höherer Ordnung essentiell. Die Modenstruktur, die sich in einem Rohr ausbildet, ist sehr komplex und vom Durchmesser sowie der Frequenz abhängig. Mithilfe des Multi-Port-Verfahrens gelingt es diese Modenstruktur aufzulösen. Hierfür wird der Schalldruck an geeigneten axialen und azimutalen Positionen im Rohr mit wandbündigen Mikrofonen erfasst und mithilfe der analytischen Lösung der homogenen Wellengleichung in die einzelnen Moden zerlegt. Das Multi-Port-Verfahren wurde erfolgreich zur Charakterisierung der akustischen Eigenschaften verschiedener Axiallüfter angewandt. Das schließt sowohl die Schallemissionen der Lüfter als auch das passive akustische Verhalten ein. Unter den passiven Eigenschaften sind die Transmission und Reflexion von Schall an den Ventilatoren zu verstehen. Der Frequenzbereich wurde so gewählt, dass die ersten beiden Moden in azimutaler sowie die erste in radialer Richtung ausbreitungsfähig sind. Die untersuchten Ventilatoren mit dem Nenndurchmesser 50mm unterschieden sich sowohl in der Geometrie der Schaufeln als auch im Auslegungspunkt. Die Messungen wurden bei verschiedenen Betriebspunkten sowie im Stillstand durchgeführt. Die Untersuchungen zeigen, dass die passiven Eigenschaften maßgeblich durch die Rotorgeometrie und nicht den Betriebspunkt beeinflusst werden. Die Gültigkeit der Ergebnisse dieser Untersuchungen wird in zukünftigen Forschungsarbeiten an größeren Ventilatoren sowie für weitere Moden überprüft.