Article

Charakterisierung tieffrequenter Schallquellen - Eine neue Interpretation der Schallleistung

* Presenting author
Day / Time: 22.03.2018, 14:20-14:40
Room: MW 1250
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Die Schallleistung wird allgemein als richtungs-, entfernungs- und umgebungsunabhängige Kenngröße betrachtet. Diese Betrachtungsweise stößt jedoch in Räumen bei Quellen mit Einzeltönen und bei tiefen Frequenzen an ihre Grenzen. In diesen Fällen hängt die Schallleistung auch von der Umgebung und von der genauen Lage der Quelle im Raum ab. Dieser Effekt wird anhand von Monte-Carlo-Simulationen qualitativ und quantitativ untersucht, und es wird vorgeschlagen, als kennzeichnende Größe diejenige Schallleistung zu verwenden, die eine Quelle in ein freies Schallfeld abstrahlen würde. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Metrologie der Schallleistung und daraus abgeleiteter Kenngrößen, wie etwa dem Schalldämmmaß werden diskutiert.