Article

Akustische Landschaften – Wie laut ist das Elektroauto?

* Presenting author
Day / Time: 21.03.2018, 15:40-16:00
Room: MW 0001
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Motorisierte Fahrzeuge prägen seit langem das moderne akustische Stadtbild. Mit Obergrenzen für das Fahrgeräusch gibt der Gesetzgeber einen Rahmen für die Geräuschentwicklung von Fahrzeugen vor, die im urbanen Umfeld vor allem durch Antriebs- und Rollgeräusche bestimmt wird. Eine zunehmende Verbreitung elektrifizierter Fahrzeuge wird oft mit einer deutlich geringeren Geräuschentwicklung gleichgesetzt – doch wird die Stadt der Elektromobile tatsächlich leiser?Um Passanten vor den deutlich leiseren Elektrofahrzeugen zu warnen, werden weltweit neue gesetzliche Richtlinien geschaffen, die unter anderem einem Mindestpegel, den das Fahrzeug im Stand und bei langsamer Fahrt nach Außen abstrahlen muss, definieren. Wie laut muss das Elektroauto von Gesetz wegen sein und wie wird es klingen? Wird es leiser oder lauter sein als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor? Ist das Geräusch lästiger oder angenehmer? Dieser Vortrag diskutiert die neuen gesetzlichen Anforderungen im Detail, vergleicht die geforderten Klangpegel mit heutigen Geräuschpegeln und wagt einen Blick in die Zukunft des akustischen Stadtbilds.