Article

Untersuchung der Anwendung des Abstrahlgrades in der Energie- basierten-Finite-Elemente-Methode

* Presenting author
Day / Time: 22.03.2018, 08:40-09:00
Room: MW 0250
Typ: Regulärer Vortrag
Abstract: Die Berechnung von hochfrequenter Schallausbreitung und Abstrahlung stellt mit klassischen Methoden wie der Finite-Elemente-Methode (FEM) und der Randelemente-Methode (BEM) auch mit vergleichsweise hohen Rechenkapazitäten derzeitig ein Problem dar. Es besteht hier die Möglichkeit auf energiebasierte Rechenmethoden wie die Statistische-Energie-Analyse (SEA), oder die energiebasierte Finite-Elemente-Methode (EFEM) zurückzugreifen. Durch Beschränkung auf Energiegrößen, erhält man ein Gleichungssystem mit einer im Vergleich zur FEM reduzierten Anzahl an Freiheitsgraden. Dazu werden in diesem Beitrag zunächst die mathematischen Ansätze aufgezeigt.Für die Berechnung der Schallabstrahlung von Strukturen ist die Bestimmung des Abstrahlgrades erforderlich. Hier existieren unterschiedliche Ansätze. Diese wurden untereinander verglichen und auf ihre Eignung in verschiedenen Anwendungsbereichen untersucht. Die Ergebnisse werden im Hinblick auf Genauigkeit und Rechenzeit im Zusammenhang mit der jeweiligen Lösungsmethode beurteilt.