Article

Rotierendes Beamforming zur Schallquellenlokalisation an Axialventilatoren aus experimentellen und simulatorischen Daten

* Presenting author
Day / Time: 22.03.2018, 09:20-09:40
Room: MW 1550
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: Bei der akustischen Optimierung von Ventilatoren ist es von Interesse, Einzelschallquellen zu lokalisieren und deren Stärke zu bestimmen. Dadurch können die dominierenden Quellen identifiziert und Ansätze zur Verringerung der Gesamtschallleistung erarbeitet werden.Bei der Fa. ebm-papst werden zu diesem Zweck Beamforming-Verfahren eingesetzt. Die Auswertung ist dabei sowohl im stehenden als auch im rotierenden Bezugssystem möglich.Es werden Messergebnisse mit Simulationsergebnissen verglichen. Die experimentellen Daten sind mit einem Mikrofonarray im Luft- und Geräuschprüfstand der Fa. ebm-papst gemessen worden. Sie werden mit Daten aus Large-Eddy-Simulationen verglichen. Die Ausbreitung zu den Receivern des virtuellen Mikrofonarrays erfolgt mittels der Ffowcs-Williams-Hawkings Methode. Die Untersuchungen werden an einem Axialventilator gemacht. Dabei soll unter anderem der Einfluss saugseitiger Versperrungen, die einen typischen Einbaufall darstellen, untersucht werden. Dazu wird zunächst ein kastenförmiger Vorbau betrachtet.Bei der Auswertung werden verschiedene Parameter wie Beamforming-Algorithmen, Messabstand und Mikrofonanordnung variiert. Weiterhin werden die Ortungsgenauigkeit und das Auflösungsvermögen mittels Schallabstrahlung von definierten Quellpositionen überprüft.