Article

Spektrale Unterschiede zwischen Straßen- und Schienenverkehrsgeräuschen

* Presenting author
Day / Time: 21.03.2018, 09:00-09:20
Room: MW 2001
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: Im Zuge der Diskussion über einen spektral begründeten Pegelabschlag bei Schienenverkehrsgeräuschen zur Berechnung des passiven Schallschutzes gemäß DIN 4109 wurden Straßen- und Schienenverkehrsgeräusche aufgenommen und die Frequenzspektren verglichen. Ziel war der Nachweis, ob Unterschiede existieren, wie sie beschaffen sind und welchen Einfluss sie auf die Fensterdämmung haben. Da diese Untersuchung privat finanziert wurde, kann sie kein statistisch gesichertes Ergebnis bieten. Es wird jedoch aufgezeigt, dass Zweifel an der im Beiblatt A1 zur DIN 4109-2 geäußerten Aussage angebracht sind, dass bei Schienenverkehrsgeräuschen pauschal der maßgebliche Außenlärmpegel um 5 dB gesenkt werden könne. Hier ist daraufhin weiterer Forschungsbedarf festzustellen.