Article

Ultraschall-Pegelmesssystem für den praktischen Einsatz im Arbeitsschutz

* Presenting author
Day / Time: 20.03.2018, 15:20-16:40
Room: MW 1550
Typ: Poster
Das Posterforum zu diesen Postern findet am Dienstag von 16:00 - 16:40 Uhr direkt am Poster in der Magistrale des MW-Gebäudes - Posterinsel M - statt. Die Poster hängen von Dienstag morgen bis Donnerstag nachmittag.
Abstract: Die Verwendung von Ultraschalltechnologien (Schweißen, Schneiden usw.) an deutschen Arbeitsplätzen nimmt stetig zu. Das deutsche Gesetz fordert mit der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV) eine Bewertung von allen existierenden und potentiellen Risiken am Arbeitsplatz, womit auch die Messung der Ultraschallexposition eingeschlossen wird. Der Mangel an verfügbaren Schallpegelmessern, die in der Lage sind, Schall in diesem Frequenzbereich verlässlich und mit bekannter Unsicherheit zu messen, motivierte ein PTB-Projekt zur Entwicklung eines Ultraschall-Pegelmesssystems für den praktischen Einsatz im Arbeitsschutz. Auf der DAGA 2017 wurde bereits ein erster Prototyp dieses Messsystems vorgestellt. Der vorliegende Beitrag zeigt weiterführend die Resultate einer umfassenden Prüfung des Systems in Anlehnung an die Schallpegelmesser-Norm DIN EN 61672 mit entsprechenden Ergänzungen für den Ultraschallbereich. Die Prüfung umfasst Eigenschaften wie etwa den Frequenzgang, die Pegellinearität sowie die Richtcharakteristik und lässt somit Aussagen über die Eignung des Systems für den vorgesehenen Einsatzbereich zu. Darüber hinaus werden beispielhaft bisherige praktische Anwendungen des Prototypen-Messsystems vorgestellt.