Article

Perspektive für den Schallschutz im Holzbau in DIN 4109

Authors

* Presenting author
Day / Time: 20.03.2018, 17:40-18:00
Room: MW 2001
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: Die Planung und Beratung von Neubauten in mehrgeschossiger Holzbauweise erfordert belastbare Grundlagen und griffige Konstruktionsregeln. Aufgrund der außerordentlichen Produkt- und Konstruktionsvielfalt ist in Teil 33 der DIN 4109 ein Bauteilkatalog mit schalltechnischen Angaben aufgenommen und mit einem auf die spezielle Bauweise abgestimmten Prognoseverfahren einschließlich Sicherheitsbetrachtung verknüpft worden.Neben dem Bauteilkatalog in DIN 4109 entstanden und entstehen neue Datenbanken, die herstellerneutral oder herstellergebunden, länderspezifisch oder überregional bauphysikalische Angaben zu Holzkonstruktionen zusammenstellen. Solche Bauteildatenbanken sind in der Regel sehr umfassend und aktuell. Die Wertigkeit der schalltechnischen Angaben im Hinblick auf eine abgesicherte Prognose ist aber schwer zu erkennen.Aus Sicht des Planers fasst der Beitrag die Regelungen und Herangehensweise zum Schallschutz im Holzbau insbesondere in Bezug auf DIN 4109 zusammen und diskutiert Perspektiven für die Fortschreibung.