Article

Luftschallbasierte Rissdetektion in kleinen Metallteilen

* Presenting author
Day / Time: 21.03.2018, 14:40-15:00
Room: MW 1450
Typ: Vortrag (strukturierte Sitzung)
Abstract: In diesem Paper wird die aktuelle Forschungsarbeit zur luftschallbasierten Detektion von Rissen in kleinen Metallbauteilen vorgestellt. Unter der Annahme, dass ein Riss das Vibrationsverhalten des Bauteils beeinflusst, und damit auch seine Klangeigenschaften, wird ein Experiment durchgeführt, bei dem das Aufprallgeräusch von kleinen Metallbauteilen auf eine Klangplatte untersucht wird. Dabei fallen die Metallbauteile unter kontrollierten Bedingungen auf eine Klangplatte. Das Aufprallgeräusch wird aufgezeichnet und mittels maschinellen Lernverfahren bewertet. Der Zustand des Metallbauteils wird anhand dieses Geräusches automatisch erkannt und dieses entsprechend als "in Ordnung" bzw. "nicht in Ordnung" klassifiziert. Bei dem Experiment wird der Einfluss von unterschiedlichen Mikrofonanordungen und Materialeigenschaften der Klangplatte auf die Klassifikationsgenauigkeit untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass mit dem hier vorgestellten Ansatz Risse in kleinen Bauteilen erkannt werden können. Die Genauigkeit hängt dabei jedoch stark von der Mikrofonanordung zur Aufnahme des Aufprallgeräusches, als auch vom gewählten Material der Klangplatte ab.

Warning: session_write_close(): Failed to write session data using user defined save handler. (session.save_path: /tmp) in Unknown on line 0